K-Othrine® Partix - das neue Insektizid mit der revolutionären Bayer Carrier Technologie

K-Othrine® Partix ist ein neuartiges Produkt gegen kriechende Insekten und Wespen mit der revolutionären Bayer Carrier Technologie. Mit K-Othrine® Partix können Schädlingsbekämpfer ein breites Spektrum an Schädlingen auf jeder Oberfläche bekämpfen und gleichzeitig die eingesetzten Wirkstoffmengen erheblich reduzieren (-50%).

Bayer ist es gelungen, mit der Bayer Carrier-Technologie ein neues Formulierkonzept zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, welches die positiven Eigenschaften der gängigen Typen vereint. Die neue Formulierung von K-Othrine® Partix besteht aus speziellen Zusammenlagerungen von Deltamethrin-Partikeln und einem inerten Trägermaterial; diese Partikel erreichen dabei eine Größe, welche eine optimale Wirkung auf allen Oberflächen erzielt, ohne die lästigen Randerscheinungen wie Rückstände oder Ablagerungen zu verursachen. Da diese Technologie Wirkstoffkristalle und ein Trägermaterial auf spezielle, patentierte Weise miteinander verbindet, haben wir diese Technologie „Particle Technology“ genannt. Diese großen Partikel führen zu besonderen Eigenschaften, im Detail:

Keine Penetration in porösen, saugfähigen Oberflächen

Wie in der obigen Abbildung zu sehen, wandern die Partix-Partikel auch auf den porösesten Oberflächen nicht in das Substrat ein, sondern bleiben auf der Oberfläche liegen. Da im Alltag des Schädlingsbekämpfers die porösen Oberflächen wie Zement, Holz, Ziegel bei weiten häufiger anzutreffen sind als glatte versiegelte Oberflächen wie Glas und Edelstahl, ist dies sehr praxisrelevant.

Gute Kontaktwirkung mit Insekten

Da die Wirkstoff /Trägermaterial-Partikel nicht in Poren oder anderen Strukturen verschwinden können, stehen sie in voller Menge für ihren eigentlichen Job zur Verfügung: mit Insekten in Berührung zu kommen. Bei diesen Berührungen werden genug Wirkstoffmoleküle auf das Insekt übertragen, so dass die Wirkung verlässlich und schnell eintritt.

Verbesserte Wirksamkeit und neue niedrige Aufwandmenge

Durch die gute Bioverfügbarkeit verfügt K-Othrine® Partix über eine generell verbesserte und robustere Wirksamkeit. Dies äußert sich in einer praxis-relevanten Wirkdauer von 3 Monaten auf sämtlichen getesteten Oberflächen, gleichzeitig erreichten wir eine gute Wirkung bereits bei deutlich geringeren Aufwandmengen. In Klartext heißt dies, dass eine um 50% reduzierte Aufwandmenge die gleiche Effizienz und Persistenz besitzt wie ein Standard Deltamethrin SC.

Empfohlene Produkte

Insektizid

Maxforce® Platin

Gebrauchsfertiger Köder

Die moderne Ködermatrix zeichnet sich durch eine...

Produkt ansehen
Insektizid

K-Othrine® Partix

Suspensionskonzentrat

K-Othrine® Partix ist ein neuartiges Produkt gegen...

Produkt ansehen
Insektizid

Cislin® Suspension

Suspensionskonzentrat

Breitbandinsektizid als Spritzkonzentrat aus einer...

Produkt ansehen