Insektizid

DEDEVAP® plus

Insektizid

DEDEVAP® plus

Produktüberblick

Dedevap® Plus ist ein gebrauchsfertiges Nebelpräparat mit Austreibeffekt gegen Schadmottenfalter und Käfer in Mühlen und Speichern. Er nebelt stehend wie auch mit nach unten geneigtem Sprühkopf. Dedevap® Plus zeigt gute Sofortwirkung und Knockdown-Effekt. Der Wirkstoff (Pyrethrine) im Naturpyrethrum-Extrakt wird durch Licht zersetzt. Daraus resultieren ein nur geringes Rückstandsrisiko und eine nur eingeschränkte Dauerwirkung.

_________________________________________

Nebelautomat (AE) | 500 ml

Wirkstoffe: 8 g/l Pyrethrine (entspricht 7,3 g/kg), 48 g/l Piperonylbutoxid

BAuA-Registrierungsnummer: N-57505

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen!

Anwendungsgebiete

Nebelautomat gegen vorratsschädliche Käfer und Mottenfalter in Räumen.

Produktvorteile auf einen Blick

• Für ein insektenfreies Lager
• Jetzt auch gegen Käfer wirksam
• Einfache Anwendung in Silozellen durch beiliegendes Netz

Anwendungshinweise

Vor Anwendung die Räume möglichst reinigen und vor der Vernebelung Fenster, Türen und andere Öffnungen abdichten. Dedevap® Plus eignet sich auch zurÜberkopfanwendung jedoch nicht zur Benutzung in waagerechter, liegender Position. Bei erstmaliger Betätigung muss der Außenring des Dauersprühkopfes mit Kraftheruntergedrückt werden (Transportsicherung). Sollte nach längerer Lagerzeit die Vernebelung über Kopf nur noch unzureichend funktionieren, so ist die Sprühdose kräftig zu schütteln.

In großen, weitgehend leeren Räumen stellt man einen Nebelautomaten etwa in der Raummitte bzw. verteilt mehrere Nebelautomaten gleichmäßig. Der äußere, geriffelte Ring des Dauersprühkopfes wird heruntergedrückt und durch leichtes Drehen eingerastet, der Vernebelungsvorgang setzt sich dann bis zur vollständigen Entleerung selbsttätig weiter fort. Bei eingerastetem Dauersprühkopf (Temperatur des Doseninhalts ca. 10 bis 25 °C) dauert die vollständige Entleerung knapp 7 Minuten (etwa 70 ml/min).

Anwendung und Sicherheit

Anwendungszeitraum

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Anwendungsbereiche

Landwirtschaftliche Gebäude Gewerbliche Gebäude Innenräume Industrieanlagen Lagerräume

Aufwandmengen & Dosierung

Aufwandmenge

Bei Anwesenheit offen gelagerter Vorräte:

offen gelagertes Getreide: Mottenfalter:max. zehnmal Käfer: max. dreimal

Sonstige offene Vorratsgüter: Mottenfalter: max. dreimal Käfer: max. einmal

Dosierung:

Mottenfalter 500 ml/670 m³

Raumvolumen; Käfer 500 ml/170 m³

Raumvolumen

Wartezeit:

In Gegenwart von offen lagerndem Getreide, Getreideerzeugnissen und Verarbeitungsprodukten von Ölsaaten: 21 Tage nach der letzten Anwendung.

In Gegenwart offen lagernder Vorräte aus Schalenobst, Trockenobst und Tabak: keine.

Ähnliche Produkte

Insektizid

Cislin® Suspension

Suspensionskonzentrat

Breitbandinsektizid als Spritzkonzentrat aus einer...

Produkt ansehen
Insektizid

Ficam® D

Stäubemittel

Stäubemittel auf Carbamat-Basis gegen kriechendes und...

Produkt ansehen
Insektizid

Maxforce® Platin

Gebrauchsfertiger Köder

Die moderne Ködermatrix zeichnet sich durch eine...

Produkt ansehen
Insektizid

Ficam® W

Wasserdispergierbares Pulver

Ficam® W ist eine Spritzpulververbindung auf Carbamat-Basis...

Produkt ansehen
Insektizid

Maxforce® Prime

Gebrauchsfertiger Köder

Maxforce® Prime ist breit wirksam gegen adulte Schaben...

Produkt ansehen
Insektizid

AquaPy®

Emulsion, Öl in Wasser

AquaPy® mit der einzigartigen FFAST...

Produkt ansehen
Insektizid

Maxforce® Quantum

Gebrauchsfertiger Köder

Die Erfassung des gesamten Nestes steht bei der Anwendung...

Produkt ansehen
Rodentizid

Racumin® Schaum

Schaum

Der Racumin® Schaum wird vor allem als flankierende...

Produkt ansehen
Insektizid

K-Obiol® EC 25

Emulsionskonzentrat

K-Obiol® EC25 ist ein hochwirksames Insektizid, mit dem...

Produkt ansehen